Corona - Informationen zu Schutzmaßnahmen und Hilfestellungen

aufgrund der Corona-Krise werden umfangreiche Schutzmaßnahmen umgesetzt. Wir möchten Sie hiermit auf aktuelle Informationen hinweisen:

1. Die Allgemeinverfügung der Kreisstadt Euskirchen regelt u.a. die angeordnete Schließung von Betrieben.

  • Betriebe, die Fragen zu den Inhalten der Allgemeinverfügung haben, können sich über die Hotline und zentrale E-Mail-Adresse an die Stadtverwaltung wenden: 02251-14317; gewerbeamt@euskirchen.de.

2. Eine Hotline der Kreisverwaltung steht für alle Fragen rund um Corona, insbesondere zu Fragen zu Gesundheitsthemen, zur Verfügung: 02251-15800.

3. Hilfestellungen für Unternehmen

Unternehmen sind von den erforderlichen Schutzmaßnahmen, die unserer Gesundheit dienen und unser Gesundheitssystem entlasten sollen, besonders betroffen.

Sie beraten und stellen Kontakte her, die dabei unterstützen, die Krisenzeit bestmöglich zu überstehen. Dabei spielen insbesondere die folgenden Themen eine Rolle:

  • Globales Krisenmanagement
  • Arbeitsschutz und Gesundheitshinweise / Pandemieplanung
  • Unterstützung für von Quarantäne betroffene Betriebe und Tätigkeitsverbote
  • Beantragung von Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld
  • Entschädigung bei Verdienstausfall
  • Förderung, Finanzierungsmöglichkeiten und Bürgschaften, insbesondere im Hinblick auf Liquiditätsengpässe und wirtschaftliche Entlastung