Das Prinzip

Im April 2006 hat z.eu.s die "Schecks in the City" in Euskirchen auf den Markt gebracht. Dieser Einkaufsgutschein hat in vielen Geschäften und Dienstleistungsbetrieben Gültigkeit. Pünktlich zum Stadtfest wurden die "Schecks in the City" als passendes Geschenk für jeden Anlass präsentiert. Eingelöst werden können sie in rund 60 z.eu.s-Mitgliedsbetrieben.

Jedem Gutschein wird eine stets aktuelle Liste der teilnehmenden Betriebe beigefügt. Die Übersicht finden Sie unter "Akzeptanzstellen".

Die "Schecks in the City" verfügen über einen Wert von 10 Euro und können in beliebiger Stückzahl erworben und eingelöst werden. Die Gutscheine haben die Form von Scheckkarten und sind aus dem gleichen Material hergestellt. Das macht sie haltbar und garantiert eine mehrmalige Wiederverwendung. Die nummerierten Gutscheine sind in einer schön gestalteten Karte eingesteckt und werden in einem Umschlag ausgegeben. Wer also ein Geschenk im Wert von 50 € machen möchte, verschenkt fünf Scheckkarten. Der Beschenkte kann diese in verschiedenen Geschäften einlösen. Eine Barauszahlung ist wie bei anderen Gutscheinen nicht möglich.

Die "Schecks in the City" sind für die Einkaufsstadt Euskirchen ein attraktiver Service, der sowohl für die Kunden als auch für die teilnehmenden Geschäftsleute positive Effekte hat. Bei der Gestaltung der Schecks sowie der dazu gehörenden Werbeträger wurde bewusst eine Verbindung mit dem Slogan "Wir sind Euskirchen!" geschaffen, da dieser in der Stadt gut angenommen worden ist und ein starkes "Wir-Gefühl" zum Ausdruck bringt.