10. Euskirchener Knollenfest mit vielen Attraktionen

Zur laufenden Zückerrübenkampagne findet jedes Jahr das von z.eu.s e.V. ausgerichtete Euskirchener Knollenfest statt. In diesem Jahr ist es am 29. und 30. September wieder soweit. Die Veranstaltung, die bereits zum zehnten Mal stattfindet, wird wie immer mit einem verkaufsoffenen Sonntag verbunden, so dass die Geschäfte in der Innenstadt am 30.09.2012 von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet sein dürfen.

Auf den Straßen und Plätzen der gesamten Innenstadt wird ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie geboten. Neben den üblichen Verkaufs- und Imbissbuden, die zu einem Innenstadtfest natürlich dazugehören, gibt es viele interessante Informationsstände und Aktionen.

Für die Kinder hat z.eu.s sich erneut eine Mitmachaktion ausgedacht: An einem Stand können sie eigene Kartoffelkönige und Kartoffelköniginnen basteln. Die schönsten Figuren werden mit attraktiven Preisen prämiert, u.a. ist eine Fahrt auf dem Rübenroder zu gewinnen.

Eingebunden in das Knollenfest findet am Samstag auf dem Klosterplatz der dritte Euskirchener Ehrenamtstag der Kreisstadt Euskirchen statt. Zahlreiche Initiativen stellen sich und ihre Arbeit vor und werben um weitere ehrenamtliche Helfer. Um 12 Uhr wird auf der Bühne auf dem Alten Markt darüber hinaus der Ehrenamtspreis des Stadtsportverbandes Euskirchen durch Bürgermeister Dr. Uwe Friedl vergeben.
Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Kartoffel und der Rübe. Die Landwirtschaft wird mit Unterstützung des Hauptsponsors des Knollenfestes, der Euskirchener Zuckerfabrik Pfeifer & Langen, nicht nur interessante Informationen rund um die Zuckerrübe präsentieren, sondern auch demonstrieren, wie die Rüben im Winter mit Hilfe von entsprechenden Maschinen eine „warme Decke“ bekommen um gut vor Frost uns Schnee geschützt zu sein. Diese Maschinen erleichtern seit einigen Jahren das Abdecken der Rübenmieten am Feldrand, das früher von Hand vorgenommen werden musste.
Die Rheinischen Landfrauen bringen mit ihren Tornadokartoffeln frischen Wind in die herkömmlichen Fritten und die Firma Grafschafter zeigt, welche süßen Leckereien aus der Zuckerrübe hergestellt werden können.
Nachdem im vergangen Jahr die schwerste Kartoffel mit 1415 g prämiert wurde, wird in diesem Jahr der Wettbewerb gestartet „Wer bringt aus dem Kreis Euskirchen die schwerste Rübe zum Knollenfest“. Natürlich gibt es auch hier attraktive Preise zu gewinnen.

Als Auftakt zum Knollenfest findet nach dem Erfolg des vergangenen Jahres am Freitag, dem 28.09.2012, das 2. Euskirchener Oktoberfest im Euskirchener City-Forum statt (Veranstalter MIC gGmbH).

Am Samstag und Sonntag treten auf der Bühne auf dem Alten Markt diverse Musikgruppen auf. Höhepunkt zum Abschluss am Sonntagabend ab 18 Uhr ist der Auftritt der Gruppe „Masterrock“. Auch die amtierende Rheinische Kartoffelkönigin Tanja Schreiber stattet dem „Knollenfest“ einen Besuch ab und wird vor ihrem Rundgang am Sonntag um 14.00 Uhr auf der Bühne stehen. Für Kinder werden insbesondere die Auftritte von Uwe Reetz ein Magnet sein.

Die in der Stadt ansässigen Einzelhandelsbetriebe werden das Knollenfest durch eigene Aktionen in ihren Geschäften ergänzen, sodass auch das Knollenfest 2012 wieder für jedermann etwas zu bieten hat. 


Bühnenprogramm auf dem Alten Markt:

Samstag, 29.09.2012    
11.00 - 13.00 Uhr Lommersdorfer Musikanten (Volksmusik)
12.00 - 12.30 Uhr Verleihung des Ehrenamtspreises
                             des Stadtsportverbandes Euskirchen
13.30 - 15.30 Uhr Manuel Torres Trio (Latein-amerikanische Musik)
15.30 - 16.00 Uhr Uwe Reetz (Kinderliedermacher)
16.00 - 18.00 Uhr Take to life (New Accustic Movement)
18.30 - 20.30 Uhr Auszieh'n (Coverrock-Band)
  
Sonntag, 30.09.2012   
13.00 - 15.00 Uhr Melody Mix Band (Big Band Sound)
14.00 - 14.15 Uhr Rheinische Kartoffelkönigin Tanja Schreiber
15.00 - 17.00 Uhr Black & White Band (Cover-Band
17.00 - 17.30 Uhr Uwe Reetz (Kinderliedermacher)
18.00 - 20.00 Uhr Masterrock (Coverrock-Band)